Technische daten

Der Homelift besteht aus Führungen, einem Hydraulikzylinder, einem Schaltschrank (mit Steuerschrank und Hydraulikaggregat) und einer Kabine. Der Privataufzug muss in einem geschlossenen Schacht installiert werden. Der Schaltschrank wird in weniger als einem Meter Abstand zum Schacht aufgestellt. Die Führungen werden an einer soliden Wand befestigt. Der Öldruck im Hydraulikzylinder sorgt dafür, dass sich die Kabine im Schacht entlang der Führungen bewegt. Die Bewegungen erfolgen ruckfrei dank eines Systems zum „weichen Anfahren und Abbremsen“, das von der speziell für dieses Produkt entwickelten Steuerungsautomatik kontrolliert wird.

TECHNISCHE DATEN

  • 1 bis 4 Stockwerke
  • Hubhöhe max. 8,5 Meter
  • Nennlast 250 kg/m², bis 3 Personen
  • Motor 230 V – 50 Hz – 1,5 kW
  • Anschluss an Standardsteckdose (16 A) 230 V, 2polig + Erdung Eigene Leitung für den Betrieb des Geräts, Schutz durch 30-mA-Fehlerstromschutzschalter, Typ SI oder ASI (vorschriftsgemäß)
  • Konstruktion der Plattform: Stahl, geschweißt
  • Einfacher Zugang, Zugang an gegenüberliegenden Seiten, Zugang über Ecke
  • Höhe unter Decke auf dem obersten Stockwerk: je nach Hubhöhe. Beispiel: bei 3 m Hubhöhe beträgt die Mindestdeckenhöhe im obersten Stockwerk 2,30 m (unterhalb, nach Planung)
  • Max. Geschwindigkeit: 0,15 m/s
  • Schaltschrank mit Hydraulikaggregat und Automatiksteuerung 1100 mm hoch x 610 mm breit x 440 mm tief
  • Der Schaltschrank wird in einem Meter Abstand zum Schacht installiert. Idealerweise wird er an einer der Außenwände des Schachts, vorzugsweise auf dem untersten Stockwerk, platziert. Seine genaue Position ist mit unserer technischen Abteilung abzustimmen.
  • In der Nähe des Schaltschranks sind eine Steckdose mit 230 V und ein Telefonanschluss vorzusehen (auf Kosten des Kunden).

ANTRIEB. FÜHRUNG. FUNKTION

  • Direktantrieb durch Zylinder
  • Geschwindigkeitsbegrenzer am Ausgang des Zylinders
  • Hydraulikaggregat
  • Führungen: Profile aus Aluminiumlegierung
  • Steuerung des Geräts durch Automatik
  • Ruckfreies Anfahren und Abbremsen durch Frequenzvariation
  • Öl auf pflanzlicher Basis, zu über 95% biologisch abbaubar (nach Methode CECL-33-A-93)

EINZELHEITEN ZUR KABINE UND AUSRÜSTUNG

  • Abmessungen der Kabine nach Maß, abhängig vom verfügbaren Raum (außer Komfort Standard, XL, XXL und Pack Opale)
  • Telefon, mit dem Netz verbunden (über vom Kunden auf dessen Kosten bereitgestellte Anschlussdose)
  • Beleuchtung mit Niederspannungs-LED
  • Notbeleuchtung bei Netzausfall
  • Mechanische Notablassung (keine Batterie)
  • Lichtschranken zur Absicherung der glatten Vorderwand auf der gesamten Höhe der Kabine
  • Nothalt-Taste

ZUSATZARBEITEN

  • Mauerarbeiten, Elektrizität, Telefonleitung usw. gehen zu Lasten des Kunden

AUFZUGSTÜREN

  • Verglaste oder halbverglaste Türen (Aluminiumrahmen) mit gesteuerter Verriegelung und automatischer Türöffnung (optional manuell)
  • Durchgangsbreite je nach Breite der Tür

STEUERUNG

  • Automatische Anforderung vom Stockwerk aus
  • In der Kabine:
    • Impulskontrolle bei den „Kreative“
    • Druckkontrolle bei „Komfort“

VORSCHRIFTEN

  • Die Etnalift-Privataufzüge entsprechen den Grundanforderung für Sicherheit und Gesundheit der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die für diese Modelle gültig sind.
  • EG-Baumusterprüfbescheinigung, ausgestellt durch die europäische benannte Stelle APAVE Paris für Hersteller Etna France

Alle Angaben zu den Abmessungen und technischen Daten dienen nur zur Information und sind kein Vertragsbestandteil. Sie müssen von den technischen Abteilungen von ETNALIFT bestätigt werden. Fotos und Abbildungen sind keine Vertragsbestandteile. Im Interesse einer ständigen Verbesserung unserer Produkte behalten wir uns die Möglichkeit vor, alle Daten unserer Produkte zu ändern.

Motor – Privatlift ETNALIFT

Führungsschiene aus Aluminium – Privatlift ETNALIFT

Hydraulikaggregat – Privatlift ETNALIFT

Schaltschrank – Privatlift ETNALIFT